• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Zeilenhäuser Riedberg

Urbanes Wohnen im Quartier "Mitte"

Riedberg · Frankfurt am Main

69 Eigentumswohnungen

Gutachten: 2007
Fertigstellung: 2011

Mitarbeiter: Esther Thiam, Sandra Rützel, Nadine Ressel, Kerstin Büschl

Auftraggeber: GWH Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH Hessen, Frankfurt am Main 

 

Projektbeschreibung

Der Neubau von drei zeilenartigen Mehrfamilienhäusern auf dem westlichen Grundstücksteil des Blocks 613 komplettiert die östliche Blockrandbebauung und bestätigt den städtebaulichen Strukturplan.

Der Charakter der drei zeilenartigen Gebäude ist der von verputzten Stadthäusern mit einer Fassade aus Einzelfenstern. Die Fassaden der Mehrfamilienhausbebauung bilden eine Putzfläche mit Lochfenstern in verschiedenen Formaten, Loggien als überdeckte Freibereiche und großzügige Atrien als Terrassen in den Dachgeschosswohnungen.

Jedes Haus verfügt über 23 Wohneinheiten, die über zwei- und dreispännige Treppenhäuser mit Aufzugsanlage erreicht werden. Alle Wohnungen verfügen über Tageslichtbäder und orientieren sich jeweils zur Gartenzone im Süden und zur Straßenabgewandten Eingangsseite im Norden, womit ein Durchwohnen ermöglicht wird. Jede Wohnung verfügt über einen überdeckten und damit geschützten Freibereich, der als Loggia ausgebildet wird. Die Wohnungen im Dachgeschoss verfügen über jeweils eine großzügige Dachterrasse, die als Atrium ausgebildet wird und den Ausblick auf die Skyline Frankfurts bietet.

Das Farbkonzept sieht eine dezente Farbgestaltung der äußeren Gebäudehülle vor, die akzentuiert wird durch die farbige Gestaltung von Wänden und Decken, die von der Gebäudehülle zurückspringen. Dabei handelt es sich um Loggien und Atrien sowie Fensterlaibungen und Eingangsbereiche mit Treppenräumen. Für diese Elemente werden Farbflächen mit warmen, lebendigen Farbtönen im Farbspektrum von Gelb, Orange und Rot in unterschiedlicher Helligkeit und Abstufung gewählt. Für die Gebäudehülle wird als verbindendes und bestimmendes Element der Fassaden ein heller und ruhiger Beige-Grauton verwendet.

Die Idee des Farbkonzepts besteht darin, dass die Häuser von außen angenehm und ruhig in Erscheinung treten und von innen heraus leuchten.

Alle Wohnungen erfüllen den Standard Energieeffizienzhaus 70.