• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Pfarrheim Treysa

Steinkautsweg 1 · Schwalmstadt

Wettbewerb: 1998, 1. Preis

Fertigstellung: 2001

Mitarbeiter: Thorsten Wagner, Jon Prengel

Auftraggeber: Kath. Kirchengemeinde Heilig Geist, Schwalmstadt / Treysa

+ Bischöfliches Generalvikariat, Fulda

Auszeichnung:

  • Tag der Architektur 2002

 

Projektbeschreibung

Die Räume mit sakraler Nutzung werden niveaugleich mit der Kirche im Erdgeschoss untergebracht, der Gemeindesaal, durch Abgrabung des Hügels auf dem die Kirche steht, im Untergeschoss. Durch diese Anordnung kann dem Gemeindesaal ein eigener Platz vorgelagert werden.

Die Räume des Erdgeschosses sind von ihrem räumlichen Charakter her introvertiert, d.h. sie weisen nach außen keine Befensterung auf. Das Untergeschoss hingegen öffnet sich auf seiner gesamten Breite zum vorgelagerten Platz.

In seiner kubischen Gestalt, seiner Kantenlänge und den auf der Putzfassade abgebildeten Feldern, mit dem angedeuteten Thema von Rahmen und Füllung, erweist das neue Pfarrheim der Architektur der denkmalgeschützten Kirche seine Referenz.