• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Kindertagesstätte "Lincoln Siedlung"

Neubau einer 6-gruppigen Kindertagesstätte mit 3 Kinderkrippengruppen in Holzmodulbauweise

Susan-Sonntag Weg · 64285 Darmstadt

Fertigstellung: 2020

Mitarbeiter: Jens Beck, Navina Groß, Nadine Ressel, Alexandra Droese
Bauleitung: Bernhard Hossner
Auftraggeber: Eigenbetrieb Immobilienmanagement Darmstadt, 64295 Darmstadt

 

 

Projektbeschreibung

Das Grundstück liegt im Norden der Lincoln-Siedlung, südlich der Innenstadt von Darmstadt.

Die neue Kindertagestätte Lincoln Siedlung als 6-gruppige Einrichtung mit 3 U3-Gruppen im Obergeschoss und 3 Ü3-Gruppen im Erdgeschoss ergänzt die städtischen Kindergärten und wird von 132 Kindern und 15 Mitarbeitern genutzt.

Der zweigeschossige Neubau ist Nord-Süd ausgerichtet, besitzt ein Flachdach und ist nicht unterkellert. Er wird in Holzmodulbauweise errichtet. 2 geschossige Kanthölzer verbinden beide Geschosse miteinander und weisen auf die Holzbauweise hin. 

Alle Gruppenräume sind nach Norden zu der Freifläche orientiert, die Nebenräume sind zur Straße hin orientiert. Im Erdgeschoss befindet sich der U3-Bereich mit drei Gruppenräumen, Mehrzweckraum, Küche mit Bistro, WC-Anlage und Empfangsbereich. Im Obergeschoss befindet sich der U3-Bereich mit drei Gruppenräumen. Für jeden Gruppenraum gibt es einen eigenen Schlafbereich.

Das Büro der Kindergartenleitung und der Personalraum sind im Obergeschoss angeordnet.

Ein hochwertiger Innenausbau mit Einbaumöbeln und losen Spielelementen trägt zur Wertigkeit des Gebäudes bei.

Durch ein 2-geschossiges Vordach am Susann Sonntag Weg, wird der Eingangsbereich besonders hervorgehoben und der Charakter eines öffentlichen Gebäudes betont.

Die Spielbereiche in der Freianlage der Kindertagesstätte werden in verschiedene Zonen unterteilt, welche den unterschiedlichen Anforderungen an Spiel, Erziehung und Beschäftigung zugeordnet ist.